Servicehotline Leistenshop
 

+43 2236 31724-11
 
Montag -Donnerstag
07:00-16:00 und
Freitag
07:00-12:00 Uhr

info@leistenshop.eu
 

Beratungshotline
Handlaufkonfigurator Handlaufkonfigurator
STEPWOOD - Montageanleitung Montage Stepwood

AGB


Die vorliegenden Verkaufsbedingungen haben den Vorrang vor eventuellen Einkaufsbedingungen unserer Kunden, d. h. der Kunde anerkennt mit der Auftragserteilung automatisch die alleinige Gültigkeit unserer Liefer- und Zahlungsbedingungen.
Wien, 1.3.2021

 

Geltungsbereich

Für alle Bestellungen in unserem Onlineshop gelten unsere im Internet abrufbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bestelldaten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung zusammen mit den der Bestellung zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken.
 
Alle Angebote und Aktionen in Werbemitteln und im Online-Shop gelten nur solange der Vorrat reicht. Wir bitten um Verständnis, dass die Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen erfolgt. Sämtliche Preisangaben verstehen sich in Euro inkl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkostenanteil. Die Höhe der Versandkosten finden Sie unter dem Menüpunkt Versandkosten.


Vertragspartner

Die Franz Kolar GmbH schließt Verträge mit Kunden ab, die unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Österreich oder Deutschland haben (nachfolgend "Kunde" genannt). Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Kunden versehentlich von der Franz Kolar GmbH angenommen wurde, ist der Verkäufer binnen einer angemessenen Frist zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber diesem Kunden berechtigt.

Vertragsabschluss / Rücktrittsrecht

Der Vertrag kommt durch Annahmeerklärung in Form einer Auftragsbestätigung oder tatsächlichen Lieferung der bestellten Ware zustande.
 
Rücktritt durch ausdrückliche schriftliche Erklärung. Jeder Kunde kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware durch Absenden einer Widerrufserklärung ohne Angaben von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten. 
 
Die Gefahr der Rücksendung sowie dessen Nachweis liegen jeweils beim Kunden. Unfrei retournierte Ware wird von uns nicht angenommen. Im Falle eines Rücktrittes des Kunden (durch ausdrückliche Erklärung oder schlichte Rücksendung der Ware), zahlt die Franz Kolar GmbH umgehend den bereits entrichteten Kaufpreis zurück - Versandkosten werden nicht rückerstattet.
 
Ausschließlich im Falle einer fehlerhaften oder Falschlieferung trägt die Franz Kolar GmbH die Rücksendekosten.
 
Das Rücktrittsrecht gilt nicht für die besonderen Services der Franz Kolar GmbH, sowie für folgende Warengruppen und bei folgenden auflösenden Ereignissen:
 
- Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. maßgenau abgelängte Handläufe oder maßgenaue Zuschnitte von Gittern,...);
- Teile, die vom Kunden bereits eingebaut wurden;
 
Aufträge sowie deren Abänderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer ordnungsgemäßen schriftlichen Bestätigung.
 
Sonderanfertigungen unterliegen folgenden Richtlinien: 
 
Auftragsannullierungen bei Sonderanfertigungen sind nur gegen Bezahlung der bereits aufgelaufenen Spesen für Werkzeugkosten sowie der bereits angefertigten Ware möglich. Unsere Auftragsbestätigung ist in allen Punkten für unsere Produktion verbindlich. Auftragsbestätigung Satz-, Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Änderungswünsche können Sie uns nur binnen 24 Stunden nach Erhalt dieser Auftragsbestätigung schriftlich mitteilen. Die Änderung bedarf unserer schriftlichen Bestätigung.


Verfügbarkeitsbedingungen

Sollte die Franz Kolar GmbH nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist, oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, kann die Franz Kolar GmbH entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten oder liefern, wenn die in Qualität und Preis gleichwertige angebotene oder gelieferte Ware von der bestellten Ware nur geringfügig bei gleicher Funktion abweicht, oder entschädigungslos vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen wird die Franz Kolar GmbH umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag an den Kunden rückerstatten.
 


Angebote

Unsere Angebote sind hinsichtlich Ausführungsweise, Preisen und Lieferfristen stets unverbindlich. Angebotslegung Satz-, Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Muster, Entwürfe, Prospekte, Pläne, Zeichnungen bleiben in unserem (geistigen) Eigentum und dienen vor allem der Illustration. Darin enthaltene Informationen stellen keine zugesicherte Eigenschaft dar.

Lieferzeiten und Versand

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Beträgt der Bestellwert € 250.- oder mehr, tragen wir die Versandkosten, es sei denn es wurde eine gesonderte Vereinbarung getroffen. Das Lieferservice erfolgt über den Paketdienst GLS, Ontime oder andere Logistikpartner. Sollte es nach dem ersten Zustellversuch zu keiner Übernahme des Paketes kommen, trägt der Kunde die zusätzlichen Kosten. Eine Aufstellung der Versandkosten entnehmen Sie bitte unserem Versandkostenblatt.
 
Bei speziell für den Kunden angefertigten Waren beträgt die Lieferfrist laut Angabe auf unserer Auftragsbestätigung. Angegebene Lieferfristen sind unverbindlich, außer sie wurden ausdrücklich als verbindlich erklärt. Bei Lieferung gegen Vorauskasse mittels Banküberweisung wird die Ware erst nach Zahlungseingang versandt.
 
Unvollständige Lieferungen oder Beschädigungen auf dem Transportweg, sowie Schäden trotz ordnungsgemäßer Verpackung hat der Kunde innerhalb von 24 Stunden beim zuständigen Zustellunternehmen zu beanstanden. Die Vorlage der erstellten Niederschrift ist Voraussetzung für die Ersatzlieferung.
 
Schadenersatzansprüche wegen Nicht- oder Späterfüllung (insbesondere wegen verspäteter Lieferung) sind sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit unser Handeln nicht auf Vorsatz oder auf grobe Fahrlässigkeit beruht. Dem Besteller bzw. dem Käufer obliegt der Nachweis des Verschuldens bzw. der Nachweis des Vorliegens von grobem Verschulden. Ein Vertragsrücktritt kann nur nach Setzen einer angemessenen, jedoch mindestens 14-tägigen Nachfrist erfolgen.

Bei Bestellungen, die innerhalb unseres Betriebsurlaubes einlangen bzw. deren Produktion die Zeit des Betriebsurlaubes betrifft, verlängert sich die Lieferzeit automatisch um die Dauer des Betriebsurlaubes.  


Preise

Unsere Preise gelten wenn nichts anderes vereinbart wurde, ab unser Lager, in Euro. Preisänderungen, die durch Veränderungen auf dem Rohstoffmarkt und Lohnsektor bewirkt werden, behalten wir uns vor. 
 
Die angegebenen Preise sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, die wiederum gesondert ausgewiesen wird. Zu den Preisbestandteilen gehören auch Verpackungs- und Versandkosten, die bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert ausgezeichnet sind.


Bezahlung

Unsere Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte unserer Information über die Bezahlung.


Eigentumsvorbehalt

Der Liefergegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt allen Nebengebühren unser Eigentum. 

Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt:
 
Für Unternehmer: • begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche, • hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung, • beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.
 
Ist der Kunde Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
 
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Franz Kolar GmbH auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.
 
Die Abtretung der Mängelansprüche des Kunden ist ausgeschlossen.


Haftung

Die Franz Kolar GmbH haftet in Fällen positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund lediglich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ausgenommen bei Personenschäden. Mittelbare Schäden (Drittschäden), sowie weitergehende Gewährleistungsansprüche, sowie Ansprüche wegen Mangelfolgeschäden (wie etwa Fahrtkosten, Zeitersatz, etc.), sind mit Ausnahme von Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen, sowie in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ausgeschlossen.
 
Der Umfang einer Haftung der Franz Kolar GmbH nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
 
Sofern die Franz Kolar GmbH fahrlässig eine unwesentliche Vertragspflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht auf den Auftragswert begrenzt.


Datenänderung

Der Kunde hat der Franz Kolar GmbH Änderungen seiner Liefer-/Rechnungs-/Kontaktadresse, sowie seiner personenbezogenen Daten (beispielsweise bei Namensänderung), die er der Franz Kolar GmbH im Zuge seiner Bestellung angegeben hat, unverzüglich bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig erfüllt ist. Wird diese Mitteilung vom Kunden unterlassen, so gelten ihm Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an seine zuletzt bekannt gegebene Adresse/Daten versendet wurden.
 


Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
 
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Franz Kolar GmbH. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
 
Die Vertragssprache ist Deutsch.


Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

Eigenschaften des Holzes

Holz ist ein Naturprodukt. Seine naturgegebenen Eigenschaften, wie insbesondere Abweichungen in Farbe und Struktur innerhalb einer Holzart stellen weder Reklamations-, noch einen Haftungsgrund dar. Das Quell- und Schwundverhalten der verschiedenen Holzarten und die damit verbundenen Maßtoleranzen sind zu akzeptieren und begründen keine Haftung.


Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein Anliegen. Entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.
 

Ein Shop mit Vertrauen
creditcards-logo.jpg
paypal-logo.jpg
Franz Kolar Holzleisten  

Unsere Produktion

Franz Kolar Holzleisten    Franz Kolar Holzleisten
powered by Franz Kolar Holzleisten